100 Blumen für den Kirchengarten

Am Sonnabend, dem 14. April 2007, stand der Frühjahrsputz Buten un Binnen auf dem Programm. Da galt es, viele Aufgaben zu bewältigen: Im Kirchenschiff wurden die Fensterbänke gesäubert, die sonst nur mit einer langen Leiter zu erreichen sind, am ganzen Gebäude die Fensterscheiben geputzt. Im Garten war auch so manches zu erledigen: Unkraut jäten, Sträucher zurückschneiden, Wege und Straße fegen. Zur Verschönerung des Kirchengartens wurden im Beet an der Straße 100 Funkien aus dem großen Garten unseres Priesters Eckstein und seiner Familie gepflanzt. Nach knapp dreieinhalb Stunden Arbeit hieß es dann gegen 11:30 Uhr Mittagessen. Schmackhafte Würstchen und Salate wurden von den hungrigen Helfer/innen mit großem Appetit verzerrt.