Apostel kam zum „großen Familienbesuch“

Am Mittwoch, dem 15. November 2006, überraschte Apostel Drave unsere Gemeinde mit seinem Besuch. In seiner Begleitung war auch unser Bezirksältester Wetzling. Als Textwort diente das Wort aus 1. Johannes 3,18, welches unser Stammapostel am 7. November in der südlichsten Gemeinde der Erde verwendet hatte. Zum Eingang sangen die 41 Geschwister und Gäste das Lied "Herz und Herz vereint zusammen".

Apostel Drave war auch "nicht mit leeren Taschen gekommen". Unser Bruder Valerij Maj empfing für die Gemeinde Marne das Diakonenamt.

Nach dem Gottesdienst spielte unser Flötenensemble noch das Lied "Reiches Versprechen hat Gott gegeben". Im Anschluss konnten sich noch alle persönlich vom Apostel verabschieden.