Viel Freude zum 1. Advent

Bezirksaustausch

Den Gottesdienst am Morgen hielt der Bezirksevangelist Volker Budzyn aus dem Kieler Bezirk im Rahmen des Bezirksämteraustausches. Unser Bezirksevangelist Diethelm Rechenberg und die Marner Amtsbrüder begleiteten ihn. Als Grundlage für diesen Gottesdienst, dem 41 Geschwister und 2 Gäste beiwohnten, diente das Wort aus 1. Thessalonicher 5,6, das Eingangslied war Nr. 410: „Ich weiß nicht, wann Christus“.

Weihnachtsfeier

Am Nachmittag fand dann um 15:00 Uhr unsere diesjährige Weihnachtsfeier im großen Mehrzweckraum unserer Kirche statt. Nach dem gemeinsam gesungenen Eingangslied „Macht hoch die Tür“ und dem Verlesen der Weihnachtsgeschichte durch unseren Gemeindevorsteher war viel Gelegenheit gegeben, bei Torte und Kuchen, Kaffee und Tee schöne, kurzweilige Gemeinschaft untereinander zu erleben. Zwischendurch gab es viele schöne Programmpunkte, in die alle Altersgruppen eingebunden waren: Die Kinder und die Jugend sagten Gedichte auf, unser Hirte i. R. brachte uns die Adventszeit in einem nachdenklichen Artikel aus der Zeitschrift „Unsere Familie 1936“ nahe. Auch unser Instrumentalchor erfreute mit seinen klangvollen Darbietungen die 36 Zuhörer.

Singen im Sankt Michaelishaus

Im Anschluss an die Weihnachtsfeier machten sich der Gemeindechor, der Instrumentalchor und ein Teil der Gemeinde auf den Weg in das nahe gelegene Seniorenheim „Sankt Michaelishaus“, um unsere dort lebende Schwester Betty R. und ihre Festtagsgäste zu ihrem 93. Geburtstag zu erfreuen. Gemeinde- und Instrumentalchor trugen einige schöne Weihnachtslieder vor und lösten auch bei den anderen Heimbewohnern große Freude aus.